Regatta Damen Lady Trekking-& Wanderhalbschuhe Holcombe nrcaku1161-Schuhe

Regatta Damen Lady Holcombe Trekking-& Wanderhalbschuhe

Der Religionsphilosophische Salon ist – seit 2007 – eine Initiative von Christian Modehn in Berlin. Ich arbeite als Journalist, Philosoph und Theologe. Kontakt: [email protected]    Eine Übersicht unserer Themen im Salon von März 2019 bis 2015 finden Sie hier.

Am Gespräch im philosophischen Salon am Freitag, den 14. Juni 2019, um 19 Uhr in der Galerie Fantom Hektorstr 9, beteiligten sich 18 Personen. Unser Thema: Wer oder was ist schon normal? Einen einleitenden Vortrag hielt Stefanie Hubert aus Freiburg. Danke, dass Prof.Dr. Peter Stolz dabei sein konnte!

Unser Thema in unserem religionsphilosophischen Salon am 3.5. 2019 war:“Zur Dialektik von Vertrauen und Misstrauen“. bzw:“Misstrauen. FuWeißncore Herrenschuhe Schnürsenkel Kette Dekoration Leder Oberen Mitte Kalb Kampf Martin Stiefel für Herren (Farbe Schwarz Größe 40 EU) (Farbe Schwarz Größe 39 EU)Vom Wert eines Unwertes“. Wir sprechen auch über das neue gleichnamige Buch von Florian Mühlfried, erschienen im Reclam-Verlag. 16 TeilnehmerInnen waren dabei. He-yanjing Herrensportschuhe, 2019 Frühjahr Sportschuhe Flying Woven Jugend Casual Schuhe Male Fashion Student Travel Turnschuhe,a,39den einführenden Beitrag.

Angesichts der Brand-Katastrophe in der Kathedrale Notre Dame de Paris vom 15.4.2019 ist es wichtig, sich über die gegenwärtige soziale, politische und spirituelle Bedeutung der katholischen Kirche in Frankreich heute zu informieren. Ich habe zu dem Thema vieles publiziert. Hier nur Hinweise auf drei Beiträge:
1.Zur Situation der katholischen Kirche dort, die von den meisten Franzosen eher misstrauisch betrachtet wird.
2.Ein längerer Hinweis zur Situation der katholischen Kirche in Frankreich, die längst eine Minderheit geworden ist.
3.Ein Hinweis auf die Spiritualität von Staatspräsident Macron.

Wer im Umfeld von Ostern Interesse hat, die Auferstehung Jesu von Nazareth, philosophisch zu verstehen, dem empfehle ich, ECSD Frühling Und Sommer Trend Herren Laufschuhe Atmungsaktive Bewegung Freizeitschuhe Turnschuhe (Farbe schwarz Grün, Größe EU40 UK7 CN41)zu lesen. Ein begründeter Vorschlag, sich von fundamentalistischer Deutung der so bildreichen Auferstehungs-Geschichten der Evangelien zu befreien und glauben zu lernen, ohne dabei auf die eigene, wenn man so will, gott-gegebene VERNUNFT zu verzichten. Ein Beitrag also gegen den immer noch, selbst von Theologieprofessoren verbreiteten Wahn, den christlichen Glauben ins Infantile zu ziehen.

Ist katholische Theologie, an den Universitäten, bald auch an Berlins HU, überhaupt eine freie Wissenschaft? Darüber wird jetzt endlich auch unter katholischen Theologen in Deutschland gesprochen, etwa in „Christ und Welt“ vom 4. April 2019. Ich habe dazu schon früher eine klare Meinung geäußert auf dieser website.

Am Freitag, den 15. März 2019 um 19 Uhr, fand wieder ein religionsphilosophischer Salon statt, in der Galerie FANTOM. Hektorstr. 9. Unser Thema war: Sinn und Unsinn unseres Sprechens vom Geheimnis, auch von dem „Lebensgeheimnis“. Wir sprachen über den zunehmenden Verlust des Privaten und „Intimen“, über die Gefahr der totalen Transparenz (Geheimnislosigkeit) und die zentrale philosophische Frage: Ist Gott,Göttliches, Absolutes nicht wesentlich immer Geheimnis? Oudan Herren Sandalen Casual Hausschuhe Sandalen Modische Komfortable Atmungsaktive (Farbe Grau, Größe 43EU)Ist der ganze christliche Glaube nicht schon darin zusammengefasst, dass man sagt: Gott ist Geheimnis! Unsere Veranstaltung war wieder ein Beitrag zu einer Philosophie der Lebens/Überlebens-Kunst. 10 TeilnehmerInnen waren dabei! Ein intensives Gespräch!

An den Gesprächen im Re­li­gi­ons­phi­lo­so­phi­sch­en Salon am 25.1. 2019 beteiligten sich 13 Personen. Zur ausführlichen Erläuterung unseres aktuellen Themas: Revolution! Welche Revolution? klicken Sie hier.

Am 14. Dezember 2018  sprachen wir über „Unterbrechungen“, „Feste als Unterbrechungen“: Perspektiven zum Weihnachtsfest.  Wir waren an dem Abend 13 TeilnehmerInnen.

Der philosophische Salon am 23. November 2018 hatte als Thema: „Tod-Sterben-Abschied„. Einen einführenden Vortrag hielt Prof. Johan Goud aus Den Haag, Philosoph, Theologe und Pastor der protestantischen Remonstranten- Kirche. Wir näherten uns dem schwierigen Thema mit 21 TeilnehmerInnen. Das Interesse an diesen Fragen, die das Leben im ganzen betreffen, ist groß. Es war ein Salonabend in der typischen, aber immer intendierten „Mischung“ von persönlichem Erleben und grundsärzlicher Reflexion.

Prof. Wilhelm Gräb, durch zahlreiche Interviews auch auf dieser website den LeserInnen bekannt, hat ein neues Buch veröffentlicht, das ich sehr empfehle. Zu dem neuen Buch lesen Sie das Interview, das auf einige Schwerpunke aufmerksam macht.

Das Interview, vom 17.11. 2018, mit Prof. Wilhelm Gräb über „Religion: Gefährlich und unentbehrlich“ lesen Sie hier.

Was ist ein Salon? Ein philosophischer Salon? Über „die Definition“ kann man verschiedener Meinung sein. Es ist eine positive Entwicklung, wenn in unserer Kultur Alternativen geboten werden zu Akademie-Veranstaltungen mit 5 Referaten von gut honorierten Professoren an einem Tag. Die (wieder-) vorgelesenen Texte sollte besser jeder allein oder in kleiner Gruppe lesen. Die Kirchen zum Beispiel haben dies nicht erkannt: ERMRI , Herren HochWichtiger als große repräsentative und allmählich im Unterhalt viel zu teure Akademien wären etwa in einer Stadt wie Berlin 20 kleine Salons: Zwei, drei Räume, wie eine Galerie, vielleicht eine kleine Bibliothek, eine Teestube, und ein gemütlicher Raum zum Debattieren. Eine Art philosophischer und spiritueller Treffpunkt…

Einig ist man sich, dass sich heute sehr vieles und sehr Unterschiedliches „Salon“ nennt. Das ist ja auch gut so. Nur: Etliche Initiativen sind tatsächlich nur Varianten von Akademieveranstaltungen mit „berühmten“ Referenten. Die Teilnehmer, oft dann mehr als 40, hören (fast nur) zu, stellen zum Schluss des Referates ein paar Fragen. Dies ist keine Salonatmosphäre, in der möglichst alle zu Wort kommen.

Ich meine: Ein philosophischer Salon ist die freundschaftliche Versammlung von bis zu 20 Menschen in einem angenehm gestalteten Raum, etwa einer Galerie, warum nicht auch in einer großen Wohnung. Aber es gibt keine langatmigen Referate, nur selten kommen „berühmte“ Referenten. Diese aber sprechen dann nicht länger als eine halbe Stunde. Ein Salon: Das ein kontroverser Meinungsaustausch in überschaubarer, freundlicher Atmosphäre.

Ich gestalte seit 2007 ohne jegliche finanzielle Unterstützung „ehrenamtlich“ monatlich einen religions-philosophischen Salon. Es werden selbstverständlich keine Gebühren verlangt, nur die Raummiete sollte durch Spenden garantiert sein, das sind nicht mehr als 50 Euro.

Salons sind nie etwas „Offizielles“, sie sind trotzig anders, demokratisch, ohne Hierarchien; Orte, wo auch viele störende Fragen, auch zu den Religionen und Philosophien gestellt werden können und sollten.

Am religionsphilosophischen Salon (Freitag, den 28. September 2018) in der Galerie Fantom, Hektorstr. 9, nahmen 14 Interessierte teil. Unser Thema: Der Glaube an den “einen” Gott und die Gewalt. Klicken Sie hier.

An unserem Salon – Gespräch am 24.8. 2018 beteiligten sich 14 Personen. Unser Thema: „Die Weisheit der Bibel: Das Buch Kohelet“. Eine Debatte über religiöse, biblische „Sophia“. Einige Hinweise zum Thema finden Sie hier.

Unser Ausflug am Freitag, den 10. August 2018, bei sehr angenehmem Wetter, führte uns nach Erker: Gespräche und Besichtigungen im Gerhart Hauptmann Museum; auch die spirituellen Interessen Hauptmanns und seine Kirchenkritik kamen zur Sprache.MERRYHE Mens Echtes Leder Martin Stiefel Winter Warme Mitte Kalb Stiefel Schnürschuhe Biker Cowboy Combat Stiefel ZWeißArten Innenfutter Dann Spaziergang nach Woltersdorfer Schleuse (einst eine berühmte Filmstadt) und dann weiter nach Friedrichshagen in das Museum des „Friedrichshagener Dichterkreises“ innerhalb des Antiquariats von Katrin Brandel (Schwarnweberstr. 59). Für viele TeilnehmeInnen war es überraschend, wie unterschiedliche Autoren und Dichter innerhalb der wenigen Jahre ihres Miteinanders doch die politischen und kulturellen Debatten rund um Berlin mit – bestimmen konnten. Es ist zudem erstaunlich zu sehen, mit welcher Energie ein kleiner Studienkreis heute viele Details der „Friedrichshagener Dichter“ ausleuchtet und publiziert! Am (nun schon sechsten) Sommer-Ausflug unseres philosophischen Salons beteiligten sich 8 Personen. Diese Ausflüge sind Versuche, etwas mehr den Zusammenhalt, wenn nicht gar das freundschaftliche Miteinander unter den TeilnehmerInnen unserer Gespräche im Salon zu fördern. Denn ein philosophischer Salon ist kein Ort für den üblich gewordenen Konsum von Kultur.

Im Salon am 20. JULI 2018 beteiligten sich 13 TeilnehmerInnen: Wir ließen uns von einigen zentralen Erkenntnissen des Philosophen Jürgen Habermas inspirieren, etwa von seinem Plädoyer für ein Miteinander von Glaubenden und Nichtglaubenden in der säkularen Gesellschaft und seinen Hinweisen für die Voraussetzungen der Kommunikationszusammenhänge. Vielleicht ist es für viele höchste Zeit, das Denken von Habermas kennenzulernen… Und dies angesichts des aktuellen Zerfalls der Demokratien, befördert auch durch gewählte Politiker, wie Mister Trump in den USA, um von den nicht mehr demokratischen Herrschern und Politikern in Ungarn, Polen, Österreich usw. gar nicht zu sprechen…und bald auch in Deutschland, wenn sich die so genannten „Christlichen“ Politiker weiterhin der AFD Ideologie annähern und diese übernehmen, einzig mit dem verrückten Ziel, dadurch als „C“ Politiker den Job zu behalten und erfolgreich zu sein…

In unserem Salon am 22.6. 2018 diskutierten 20 TeilnehmerInnen über den „alltäglichen Rassismus“. Einige Hinweise können Sie YCSD Herren Laufschuhe, Flyknit Mesh Breathable Spring Sports Casual Schuhe (Farbe All schwarz, Größe EU41 UK7.5-8 CN42).

Am Freitag, den 11. Mai 2018, hatten wir einen besonderen Salonabend: Acht junge Niederländer, Mitglieder der protestantischen Kirche der Remonstranten, waren bei uns. Insgesamt 22 TeilnehmerInnen diskutierten, welche Möglichkeiten es gibt, EUROPA für uns selbst neu zu beleben angesichts des aggressiven Nationalismus. grauWALK A1998-Burgandy, Herren Kurzschaft StiefelVor allem: Kann Religion, Spiritualität, dabei hilfreich und kritisch sein? Siehe dazu einen Beitrag: Kirchen werden zu Friedenskirchen.